Vorerst besser als befürchtet

Ein genauer Blick in alle Kassen und Nachzahlungen sorgt für Entspannung im Haushalt

Burghausen. Die Stadt muss finanziell Federn lassen – jedoch fürs Erste weniger stark, als zuletzt befürchtet. Nachdem Kämmerei und Verwaltung in den vergangenen Wochen nochmals Sparpotenziale geprüft und Finanzpolster aufgetan haben, fällt der jetzt auf den Weg gebrachte Nachtragshaushalt weniger dramatisch aus als noch im Oktober. In den kommenden Jahren müssen sich die Bürger wohl dennoch auf so manche Zusatzkosten einstellen. Wie mehrfach berichtet, beutelt die merklich eingetrübte Weltmarktlage die Burghauser Industrie und demzufolge auch das Stadtsäckel. So wurde zuletzt damit ger...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.