Schmorbrand in Tankstelle

Gebäude wurde geräumt – Verletzt wurde niemand

Burghausen. Zu großer Aufregung kam es am Mittwochabend an einer Tankstelle in der Burgkirchener Straße. Um kurz nach 22 Uhr bemerkte eine Angestellte, dass Brandrauch aus einem Lagerraum in den Kundenbereich drang und informierte die Rettungskräfte über Notruf. Da es sich bei dem Tankstellengebäude um ein brandschutztechnisch besonders sensibles Objekt handelt, löste die Integrierte Leitstelle Traunstein Großalarm für die Freiwillige Feuerwehr Burghausen aus, welche die Einsatzstelle nur wenige Minuten nach der Alarmierung mit massiven Kräften erreichte. Das Gebäude wurde sofort geräumt. Vor ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.