Azubis tüfteln fürs WM-Ticket

Bei Elektro Kreutzpointner findet der Nationalwettbewerb Anlagenelektrik statt – Azubis bauen Waschmaschine

Burghausen. Es herrscht Gewusel im Obergeschoss einer Halle von Elektro Kreutzpointner. Über den Vormittag verteilt sind drei Schulklassen da, immer wieder wird fotografiert und sich lautstark unterhalten. Doch Tobias Staudhammer scheint davon nichts mitzubekommen. Der Burghauser hat seine orangfarbenen Kopfschützer auf und konzentriert sich nur auf seine Arbeit. Er baut wie fünf andere Azubis innerhalb von 20 Stunden eine Miniaturform einer industriellen Waschmaschine. Staudhammer, Auszubildender bei Elektro Kreutzpointner, ist einer von sechs Teilnehmern beim Deutschen Nationalwettbewerb Anl...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.