33000 Euro erlaufen

Brückenlauf-Team übergibt Schecks für soziale Einrichtungen

Burghausen. Das Rekorde brechen wird beim Brückenlauf fast schon zur Tradition: Erneut erreichten im Oktober so viele Läufer wie nie zuvor das Ziel des Salzach-Brückenlaufs und erneut wurde eine Rekordsumme eingenommen. Die Veranstalter konnten deshalb so viel für soziale Einrichtungen in Burghausen und Hochburg-Ach spenden wie noch nie. Dieses Mal sind es insgesamt 33000 Euro. Der Löwenanteil geht dabei wie in den Vorjahren an die Bürger-Insel. Sie erhält 12000 Euro. Auf Burghauser Seite ebenfalls bedacht wurde "Frauen helfen Frauen" mit 5000 Euro, die Tafel mit 4000 Euro und "Die Brücke" mit...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.