Eisschwimmen eine Nummer kleiner

Nach WM und German Open geht es am Sonntag "nur" um die Stadtmeisterschaft

Burghausen. Drei Jahre lang haben die German Open im Eisschwimmen in Burghausen stattgefunden, 2017 sogar die Weltmeisterschaft. Nun will es der Eisschwimmverein SerWus eine Nummer kleiner, Eisschwimm-Lokalmatador Christof Wandratsch hat nach dem Bruch mit dem Verein "seine" German Open nach Vaitsbronn (Lkr. Fürth) gebracht. Drei Tage lang wurde dort am vergangenen Wochenende geschwommen. Nicht in einem Natursee wie in Burghausen, sondern in einem Freibad. Auch einige der Burghauser Eisschwimmer nahmen in Vaitsbronn teil. Am kommenden Wochenende aber geht es daheim wieder zur Sache: Hier richt...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.