Die Tafel für Vierbeiner

Burghauser Verein in neuen vier Wänden – Fördermitglieder werden dringend gesucht

Burghausen. Als die Tiertafel Burghausen im August vor zwei Jahren gegründet wurde, haben viele gelächelt und gedacht, so ein Verein sei schlichtweg überflüssig. Die Realität ist eine andere: Mittlerweile sichert die Tiertafel nach Auskunft der Vorsitzenden Ankica Obertreis die Versorgung von 30 bis 40 Hunden und 80 bis 100 Katzen. Dabei geht es natürlich vor allem auch um Menschen. Wenn diese in finanzielle Not geraten und sich eigentlich von ihrem Vierbeiner als Kostgänger trennen müssten, springt die Tiertafel ein. Gerade älteren Menschen, für die ihr Zamperl oft der einzig verbliebene Freu...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.