Landrat: "Bund und Land müssen zahlen"

Klare Bedingungen für den Wiederaufbau der Kunsteisbahn am Königssee hat der Landkreis Berchtesgadener Land gestellt

Schönau/BGL. Nur wenn rechtlich verbindliche Finanzierungszusagen von Bund und Land vorliegen, wollen die Kreispolitiker dem Wiederaufbau der Kunsteisbahn zustimmen. Konkret bedeutet das: Keine Kosten für den Landkreis. Gleichzeitig soll der Landkreis in die Planung zum Objektschutz mit einsteigen, weil der der staatlichen Behörde – dem Wasserwirtschaftsamt Traunstein – die Kapazitäten fehlen.Behörde keine Kapazität für Planungen Die Mitglieder im Kreisausschuss sind sich einig: Ein Wiederaufbau der Kunsteisbahn am Königssee soll nur dann stattfinden, wenn auf den Landkreis keine...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.