Großeinsatz: Schwelbrand unter der Fassade

Traunreut. Zu einem Großeinsatz sind die Rettungskräfte am Montag gegen 17 Uhr an die Traunwalchener Straße gerufen worden. Wie die Polizei meldete, hatten Anwohner eines Mehrparteienhauses eine Rauchentwicklung gemeldet. Binnen weniger Minuten war die Feuerwehr Traunreut mit sechs Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort. Sicherheitshalber wurden sämtliche Wohnungen evakuiert und die Bewohner von fünf Einsatzkräften des BRK betreut. Es stellte sich heraus, dass am selben Tag die Fassade des Hauses gedämmt und abgeflammt worden war. Offenbar kam es daraufhin zu einem Schwelbrand zwischen Außen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.