Hitzige Stimmung bei AfD-Kundgebung

Friedliche Gegendemonstration – Pfiffe und Buh-Rufe für Petr Bystron und Beatrix von Storch

Traunstein. Sie schenkten sich nichts: Auf der einen Seite brüllten die Gegendemonstranten "Nazis raus", auf der anderen Seite versuchten die Redner der Alternative für Deutschland (AfD), ihre Opponenten niederzuschreien. Die Wahlkampfveranstaltung der AfD auf dem Traunsteiner Stadtplatz wurde ein Gefecht um die Lautstärke, um Inhalte ging es mit der Zeit nur noch wenig – auf beiden Seiten. Bereits am späten Nachmittag hatten sich rund 100 Demonstranten unter der Führung der Antifaschistischen Dirndl ("AfD") zwischen Maibaum und Brunnen versammelt, um ihre Meinung kundzutun. Unterstützt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.