Bedarf an 79 Betreuungsplätzen anerkannt

Gemeinderat befasst sich mit Kindergarten und segnet Beitritt zur Chiemgau GmbH ab

Taching am See. Die Situation bei der Kinderbetreuung wird in der Seengemeinde Taching wohl noch einige Zeit angespannt bleiben. Die Schaffung von genügend Plätzen im Kindergarten und in der Kinderkrippe dauert bekanntlich von der ersten Bedarfsanerkennung durch die Gemeinde, die wie der Freistaat Bayern den laufenden Betrieb und auch den Bau der Betreuungseinrichtungen bezuschusst, bis hin zur fertigen Kinderkrippe und zum fertiggestellten Waldkindergarten vergehen oft viele Monate. Schritt eins ist in Taching getan. Die Bedarfsanerkennung von 79 weiteren Betreuungsplätzen für Krippe und Kind...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.