Erstmals wieder Gelöbnis mit dem Musikkorps

Rekruten der 6. Kompanie des Gebirgsjägerbataillons 232 bekennen sich zum Staat – Frieden nicht als gegeben ansehen

Bischofswiesen. Nachdem die letzten Gelöbnisse der Ausbildungskompanie im Gebirgsjägerbataillon 232 auf dem Exerzierplatz in der Kaserne stattgefunden hatten, traten die Formationen am vergangenen Freitag wieder einmal auf dem Sportplatz an. Nach längerer Zeit wurde der feierliche militärische Akt auch wieder vom Heeresmusikkorps begleitet, das mit schmissiger Marschmusik zur militärischen Zeremonie aufspielte. In den Ansprachen wurde bedauert, dass auch dieses Gelöbnis unter Ausschluss der Öffentlichkeit begangen wurde und die Angehörigen der Soldatinnen und Soldaten nicht dabei sein konnten...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.