"Zamhoidn"-Festival macht keine halben Sachen

Das gemeinnützige Musik- und Mitmach-Event im Obinger Strandbad wird auf 23. Juli 2022 verschoben

Obing. "Wir wollen mit euch feiern, mit Haut und Haaren, ganz oder gar nicht", so steht es im Facebook-Post des "Zamhoidn"-Festivals. Und weil das wegen Corona in diesem Sommer immer noch nicht möglich ist, haben sich die Macher des gemeinnützigen Festivals im Obinger Strandbad nun schweren Herzens dazu entschlossen, die zweite Auflage des Jugendkultur-Events ein weiteres Mal um ein Jahr zu verschieben – vom 17. Juli 2021 auf den 23. Juli 2022. "Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht", sagt Sebastian Wörndl, Leiter des Jugendtreffs "JuZ Obing City" und des Orga-Teams. "Wi...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.