Weniger Betroffene

BGL und TS bei COPD unter bayernweitem Durchschnitt

Berchtesgadener Land. Von den über 40-Jährigen hatten in BGL 5,8 Prozent/Traunstein 5,3 Prozent im Jahr 2019 eine vom Arzt diagnostizierte COPD-Erkrankung – und lagen damit unter dem bayerischen Durchschnitt. Bayernweit gibt es große Unterschiede zwischen den Regionen, was die Zahl der betroffenen Patienten angeht: Das Spektrum reicht von 4,8 Prozent der über 40-Jährigen im Landkreis Starnberg bis zu 9,8 Prozent in der Stadt Hof. "Das zeigt der neue Gesundheitsatlas Bayern des Wissenschaftlichen Instituts der AOK", so Christina Schweinöster von der AOK in Bad Reichenhall in einer Presse...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.