Vogelfütterung im Sommer: Experten uneins

Landesbund für Vogelschutz lehnt "Unterstützung" weder ab noch begrüßt er sie explizit – Naturnahe Gärten sinnvoll

Berchtesgadener Land. Die Experten sind sich nicht ganz einig, ein gemeinsamer Konsens konnte noch nicht gefunden werden: Ist die Vogelfütterung im Sommer sinnvoll und nötig? Die Heimatzeitung hat – auch im Zuge der "Stunde der Gartenvögel" von 13. bis 16. Mai – mit Biologin Veronika Heel, Schatzmeisterin der Kreisgruppe des Landesbund für Vogelschutz (LBV) im Berchtesgadener Land, generell über das Thema "Vogelfütterung" gesprochen. Sie ist "nebenbei" an der Vogelschutzwarte in Garmisch-Partenkirchen tätig. Frau Heel, was wird bei der Vogelfütterung oft falsch gemacht? Veronika ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.