EIN BESONDERER SONNTAG IN MARIA ECK

Der Wallfahrts-Sonntag ist für viele Vereine und ihre Mitglieder der jährliche Auftakt in den Trachtensommer. Jeweils am dritten Sonntag im Mai bringen bereits am frühen Morgen Busse und Autos die Trachtler aus dem ganzen Gaugebiet nach Siegsdorf, wo sich pünktlich um 9 Uhr der Zug auf dem Kirchplatz in Bewegung setzt. Hinter dem Siegsdorfer Wallfahrerkreuz, der Gaustandarte und der Gauvorstandschaft mit ihren Ehrengästen sowie den fünf Trachtenvereinen der Gemeinde Siegsdorf schließt sich entlang der Hauptstraße in loser Reihenfolge der schier endlose Zug der Wallfahrer an, jeweils angeführt ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.