Erfolgreiche Aktion "Bauern für Bauern"

Hilfe für einen Ainringer Mastbetrieb und Spende für die Dorfhelferinnenstation

Berchtesgadener Land. Die Situation in der Coronapandemie mit Ausgangsbeschränkungen und Schließungen von Gastronomie und Hotellerie bereitet vielen Wirtschaftszweigen große Schwierigkeiten, zu ihnen zählen auch die Schweinemäster. Es ist seit geraumer Zeit ein erheblicher Absatzrückgang zu verzeichnen. Bei den Erzeugern häufen sich die Probleme: Die Ställe sind voll, die Tiere werden immer schwerer und die Kosten steigen. Aus diesem Grund hat Bezirksbäuerin Christine Singer gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Viehvermarktungsgenossenschaft Oberbayern-Schwaben eG, Sebastian Brandmaier, die A...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.