Leserbriefe

Zeit für Experten und unbürokratische Mittel Zum Bericht "Vielfach Befunde falsch übermittelt" vom 25. Januar, und "26-Jähriger übernimmt Spitzenposition" vom 16. Januar: "In einer Pressekonferenz am 20. Oktober 2020 sagte unser Landrat, dass man nicht feststellen könne, wo die Infektionen ihren Ursprung hätten, er hätte aber ein gutes Gefühl. Seither hat sich wohl außer der Gefühlslage unseres Landrates auch noch einiges andere geändert, nur die Inzidenz ist in etwa gleich geblieben: Das Personal im Gesundheitsamt hat man seit März von 15 auf 44 Mitarbeiter aufgestockt, dazu kamen noch zehn M...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.