"I bin stolz auf meinen Dialekt"

Markus Eisenbichler spricht, wie ihm der Schnabel gewachsen ist: "Man hört klar raus, wo ich herkomm"

Neukirchen. Sympathisch, bescheiden, bodenständig – drei Attribute, die Markus Eisenbichler beschreiben, der sich als erfolgreicher Skispringer weltweit einen Namen gemach hat. Die Heimatzeitung hatte bei der Auszeichnung mit dem Dialektpreis 2020 Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem Wintersportler aus Siegsdorf. Bairisch-logisch, dass man sich in der Neukirchner Wirtsstube schnell auf das "Du" verständigte. Markus, warst du überrascht, als du von der Auszeichnung erfahren hast? Markus Eisenbichler: "Ja, es war schon eine Überraschung. I hab gar ned g‘wusst, dass es so einen Pre...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.