Erschöpfte und verletzte Wanderer gerettet

Zahlreiche Einsätze der Bergwacht in der vergangenen Woche – Auch ein Hund musste abgeseilt werden

Schönau am Königssee. Die Einsatzkräfte der Bergwacht und der Wasserwacht Berchtesgaden waren während der vergangenen Schönwetter-Tage zusammen mit den Hubschrauber-Besatzungen und dem Landrettungsdienst des Roten Kreuzes viel gefordert (siehe auch Bericht Seite 19), teilweise bei mehreren Berg-Einsätzen gleichzeitig. Intern Erkrankte, erschöpfte, verletzte und verstiegene Bergsteiger brauchten Hilfe und am Lockstein saß ein unverletzter Labrador auf einem Absatz zwischen den Felswänden fest. Am Montagvormittag gegen 11 Uhr brauchte eine intern erkrankte 60-jährige Urlauberin aus Niederbayern ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.