Homöopathie für Sterbende

Teisendorf. Einen Vortrag über klassische Homöopathie in der letzten Phase des Lebens und homöopathische Sterbebegleitung hält Rainer Eberlein-Käufl am Montag, 17. Februar, ab 19 Uhr im Pfarrheim Teisendorf. Dabei geht es um die Fragen, wie gute Homöopathie funktioniert, was sie leisten kann und wo ihre Grenzen sind. "In diesem Vortrag werden Sie die klassische Homöopathie fundiert kennenlernen", heißt es in einer Mitteilung des Teisendorfer Hauptamts. Was ist der Unterschied zwischen der altbekannten klassischen Methode und anderen Formen der neuzeitlichen Homöopathie? Anhand von Fallbeispiel...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.