Kohlmeise fühlt sich im Landkreis wohl

Deutlich weniger Vögel im Garten – Bayernweit verteidigt Spatz zum zweiten Mal in Folge seinen Spitzenplatz

BGL. Das zweite Jahr erobert der Haussperling im Freistaat Platz 1 bei der "Stunde der Wintervögel" von Landesbund für Vogelschutz (LBV) und Naturschutzbund (NABU). Mehr als 110 Vogelarten und insgesamt mehr als 685500 Vögel haben die rund 27000 bayerischen Teilnehmer dem LBV gemeldet. Pro Garten ergibt sich daraus ein Schnitt von etwa 35 Vögeln und damit zwei weniger als 2019. Im Berchtesgadener Land konnte die Kohlmeise den ersten Platz für sich verbuchen, gefolgt von Haussperling, Amsel und Blaumeise. Toni Wegscheider, Vorsitzender der LBV Kreisgruppe Berchtesgadener Land, freut sich über d...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.