Gute Laune bei Nebelwetter

Berchtesgaden. Es hat längst Tradition, das Wanderabenteuer ohne Eltern im Nationalpark Berchtesgaden. Dieses Mal waren 25 Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 13 Jahren bei der Funtensee-Wanderung mit von der Partie. Seit mehr als 30 Jahren organisiert die Nationalparkverwaltung zu Beginn der Sommerferien eine Wanderung durchs Schutzgebiet. Erstmalig war in diesem Jahr auch der Alpenverein (DAV) als neuer Kooperationspartner mit dabei. Nationalpark-Ranger Sepp Egger, Heike Blankermann im Auftrag des Amts für Kinder, Jugend und Familien des Landratsamts Berchtesgadener Land sowie Gabi Mode...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.