Vom Känguru auf die Rechenprobe gestellt

Anna und Finn haben die beste Wertung im Mathe-Test

Weildorf. Dass Mathe auch Spaß machen kann, zeigte das Ergebnis der Weildorfer Schüler beim bundesweiten Känguru-Wettbewerb. Weil das Rechnen in spannende Knobelaufgaben verpackt ist und es dabei auch noch etwas zu gewinnen gibt, machen die Grundschüler aus der dritten und vierten Klasse gerne mit. Schon zum 25. Mal wurde der Wettbewerb dieses Jahr abgehalten. Zu der Siegerehrung kam Schuldirektorin Michaela Märzendorfer, um den Kindern zu gratulieren. Jedes Kind bekam für die Teilnahme eine Urkunde über die erreichte Punktzahl und einen Würfel. In der dritten Klasse schaffte David Aicher mit ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.