Mit 1,6 Promille unterwegs

Berchtesgaden. Zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Dienstagabend gegen 23.30 Uhr ein 45-jähriger Berchtesgadener mit seinem Pkw auf dem Mieslötzweg in Berchtesgaden angehalten. Dabei stellten die Polizeibeamten bei dem Mann Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von circa 1,6 Promille. Die Weiterfahrt daraufhin wurde unterbunden. Der Führerschein wurde dem 45-Jährigen an Ort und Stelle abgenommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und eine längere Fahrerlaubnissperre. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.