Wilderer tötet Reh und legt es ab

Marktschellenberg. Einem Wilderer auf der Spur ist die Polizei Berchtesgaden. Dieser hat irgendwann in der Zeit von Mittwoch bis Freitag gegen 17 Uhr ein sogenanntes Schmalreh getötet und dann im Bereich des Ettenberger Roßbodens, am dortigen Wanderparkplatz zum Scheibenkaser, abgelegt. Wie die Beamten berichten, fand der Jagdpächter für das Gebiet das getötete Tier am Freitagabend und verständigte wegen des Verdachts auf Wilderei die Berchtesgadener Polizei, die die Ermittlungen aufnahm und um Zeugenhinweise bittet unter 08652/ 9467-0. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.