Berchtesgadener Land am 08.05.2021

"Besonders schätze ich die Unabhängigkeit" Berchtesgadener Land"Besonders schätze ich die Unabhängigkeit" Traunstein. Justiz, Schwurgericht, Staatsanwaltschaft. Allein die Begriffe für die staatlichen Instanzen rund um die deutsche Rechtssprechung kreieren einen Anflug von Ehrfurcht. Dass mag daran liegen, dass viele gut damit fahren, nie einen Gerichtssaal von innen zu sehen. Wer vermeintlich geehrt und gefürchtet wird, bleibt oft namenlos...
Heuer kein "Dank und Bitt" für Frieden Berchtesgadener LandHeuer kein "Dank und Bitt" für Frieden Maria Eck. Wie schon im Vorjahr muss auch heuer die für Sonntag, 16. Mai, geplante Trachtenwallfahrt des Gauverbandes I nach Maria Eck wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Bei Gauvorsitzendem Peter Eicher laufen aber bereits die Vorbereitungen für eine Videoaufzeichnung eines Gottesdienstes in Maria Eck anlässlich des 70...
2000 Kilometer für die Spritze Berchtesgadener Land2000 Kilometer für die Spritze Neukirchen/Bujanovac. Auch wenn die Impfkampagne in Deutschland allmählich an Fahrt gewinnt, – laut dem Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) könnten bis Ende Juli alle impfwilligen Erwachsenen durchgeimpft sein – kommt man in anderen europäischen Ländern wesentlich leichter an eine Dosis...
Planer irren sich Berchtesgadener LandPlaner irren sich Schönau am Königssee. Der Alte Bahnhof am Königssee soll in Teilen abgerissen werden, um ein neues 100-Millionen-Hotelressort zu ermöglichen (wie berichtet): Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hat Einwände, äußert sich nun gegenüber der Heimatzeitung und sagt: Die im aktuellen Bebauungsplan zugrunde gelegten Pläne gingen von einer...
Berchtesgadener LandSoziale Dienste in der Pandemie stark gefordert Traunstein. Über die aktuelle Lage der sozialen Dienste in der Corona-Pandemie hat sich die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler beim Diakonischen Werk Traunstein informiert. Im Gespräch mit Geschäftsführer Andreas Karau und seiner Stellvertreterin Margarete Winnichner ging es zuerst um den Kinder- und Jugendbereich...
Berchtesgadener LandEIN BESONDERER SONNTAG IN MARIA ECK Der Wallfahrts-Sonntag ist für viele Vereine und ihre Mitglieder der jährliche Auftakt in den Trachtensommer. Jeweils am dritten Sonntag im Mai bringen bereits am frühen Morgen Busse und Autos die Trachtler aus dem ganzen Gaugebiet nach Siegsdorf, wo sich pünktlich um 9 Uhr der Zug auf dem Kirchplatz in Bewegung setzt...
Weg für die Auswilderung nun offiziell frei Berchtesgadener LandWeg für die Auswilderung nun offiziell frei München/Berchtesgadener Land. Ein fast vergessener König der Lüfte, der Bartgeier, wird bald wieder in Bayerns Alpen zurückkehren (wir berichteten mehrfach). Forstministerin Michaela Kaniber hat nun die notwendige Genehmigung zur Auswilderung des Greifvogels an den Vorsitzenden des Landesbunds für Vogelschutz in Bayern, Dr...
Eule vor dem sicheren Tod bewahrt Berchtesgadener LandEule vor dem sicheren Tod bewahrt Berchtesgaden. Der Jagdhund einer tierlieben Familie entdeckte am Almberg am Boden kauernd eine Waldohreule. Die Tierliebhaber brachten den Vogel zu Falkner Wolfgang Czech, der schon über den Winter dafür sorgte, dass 15 verletzte Vögel gesund gepflegt und wieder ausgewildert werden konnten. Czech richtete einen großen Dank an den Tierschutzverein...
CSU-Senioren gehen mit der Zeit Berchtesgadener LandCSU-Senioren gehen mit der Zeit Berchtesgadener Land. Die Vorstandschaft des Kreisverbandes Berchtesgadener Land der CSU-Senioren-Union mit ihrem Kreisvorsitzenden Heinz Dippel bemüht sich auch in Zeiten der Pandemie, mittels Video- Konferenz Kontakt zu pflegen und zeigt sich hiermit der digitalen Herausforderung gewachsen, schreiben die Verantwortlichen in einer Presseaussendung...
Berchtesgadener LandZuschüsse und Kostenerlass Berchtesgadener Land. Der Landkreiszuschuss 2021 für die Bad Reichenhaller Philharmoniker ist unter anderem Thema der nächsten Sitzung des Kreisausschusses am Mittwoch, 12. Mai, ab 8.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamts. Zudem sprechen die Mitglieder über die Änderung der Satzung des Landkreises zu Bürgerbegehren und Bürgerentscheid und...
Berchtesgadener LandInfektionszahlen weiter rückläufig Traunstein. Am Freitag sind beim Staatlichen Gesundheitsamt 33 Neuinfektionen eingegangen. Es liegen damit 10577 Corona-Fälle seit Pandemiebeginn vor. Als genesen gelten davon mindestens 9252, 78 mehr als am Donnerstag. Zwei Todesfälle gab es – eine Frau und einen Mann, beide 90 Jahre. Damit liegen 210 Todesfälle in Zusammenhang mit...
Berchtesgadener LandJunghennen und Co. im Angebot Teisendorf. Am Muttertag werden sicherlich viele Mamas wieder mit einem Sonntagsfrühstück verwöhnt. Dazu gehört natürlich auch ein Frühstücksei – am besten aus dem Garten von den eigenen Hühnern. Damit dies auch in der coronabedingt marktfreien Zeit möglich ist und die Versorgung mit Geflügel gewährleistet bleibt...
Berchtesgadener LandIm Freien statt im Grünen Teisendorf. Der "Gottesdienst im Grünen" in Teisendorf am Donnerstag, 13. Mai, fällt wegen der Pandemie aus, teilt die Evang.-Luth. Kirchengemeinde mit. "Dafür laden wir Sie ganz herzlich zum ‚Gottesdienst im Freien‘ am Donnerstag, 13. Mai, um 10 Uhr bei der Auferstehungskirche in Mitterfelden ein", heißt es weiter...
Berchtesgadener Land"Querdenker" sagen Demo ab Traunstein. Die "Querdenken"-Gruppierungen Traunstein und Nürnberg haben die Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen heute Nachmittag auf dem Stadtplatz abgesagt – aufgrund "hetzerischer Gewaltprognosen aus dem linkspopulistischen Spektrum", heißt es. Wie berichtet, hatte ein neues Bündnis gegen Verschwörungsideologien zu einer friedlichen...
Berchtesgadener LandRehbock und a Maß BGL. In seiner Volksmusik-Sendung "Musi, G’sang und Brauchtum" am morgigen Sonntag, 9. Mai, von 8 bis 9 Uhr auf Radio Bayernwelle widmet sich Hansl Auer diesmal dem "Wetter und Klima". Stammtisch-Gefühle kommen in Schorsch Kammls Musikantenstund auf, die bis 10 Uhr läuft und den Titel "Boarisch eig’schenkt und der erste Rehbock" trägt...
Berchtesgadener LandTägliche Lawinenlage BGL. Der Lawinenlagebericht ist im Internet unter www.lawinenwarndienst.bayern.de, unter   089/9214-1210 und im Videotext des Bayerischen Fernsehens auf Tafel 646 abrufbar. − red