Olympisches Relikt?

Blaue Route soll wegen der Spiele in München 1972 ausgewiesen worden sein – Jetzt sorgt sie für Ärger

Berchtesgadener Land. Nichts hält länger als ein Provisorium, sagt der Volksmund – und möglicherweise handelt es sich bei der "Blauen Route", als welche die B20 ausgewiesen ist, auch um so ein Relikt der Vergangenheit. Zumindest fand Kreisrat und Laufens Bürgermeister Hans Feil Hinweise darauf "in den Tiefen des Internets". In der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses Berchtesgadener Land bemängelte Feil, dass in Sachen Verkehrsbelastung auf der B20/21 im Kleinen deutschen Eck "zwar etwas in Bewegung gekommen ist, aber von einer Lkw-Transitsperre auf der B20 hört man nichts mehr". Dafür...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.