Urkundenfälschung: AfD-Kreisrat verurteilt

Jens Schosnowski soll 5500 Euro zahlen und reagiert empört: "Polizist lügt und Richter glaubt Lügner"

Bad Reichenhall/Laufen. Einem Beamten der Schleierfahndung war bei einem privaten Schlittenausflug am Hochschwarzeck der dunkle BMW aufgefallen: vorne ein Kennzeichen ohne Zulassungsplakette, am Heck ein Kennzeichen, das von einem Wohnwagen stammte. Am Steuer des Wagens soll der AfD-Politiker Jens Schosnowski gesessen haben (wir berichteten vom ersten Verhandlungstag). Das Kreistagsmitglied bestritt das am Laufener Amtsgericht bis zuletzt und bot drei Zeugen auf, die bestätigen sollten, dass er am Nachmittag des 27. Dezember 2020 zu Hause gewesen sei. Vergeblich. Richter Josef Haiker entschied...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.