Die Kurstadt braucht mehr Chili

Analyse von Kaufkraft und Einzelhandel: Reichenhall ist genauso attraktiv wie die Salzburger Altstadt

Bad Reichenhall. Ein bisschen weniger Königlich Bayerisches Amtsgericht, dafür ein bisschen mehr Babylon Berlin – so fasste Roland Murauer seine Empfehlungen für die Einkaufsstadt Bad Reichenhall zusammen. Sein Beratungsunternehmen "Cima" hat ein Gutachten erstellt, das er gestern zusammen mit Oberbürgermeister Dr. Christoph Lung und Stadtmarketing-Chefin Dr. Brigitte Schlögl bei einer Pressekonferenz präsentierte. Zu "mehr Pfeffer, oder besser mehr Chili" bei der Vermarktung riet Murauer. Die Stadt stehe insgesamt nicht schlecht da, müsse sich aber besser vermarkten und vor allem etwas...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.