Ab 2022 soll’s leiser werden

Lärmschutzelemente sollen Schall minimieren und nicht nur reflektieren

Schneizlreuth. In der Gemeinderatssitzung Schneizlreuth (wir berichteten) hakte Gemeinderat Stefan Häusl unter dem Tagesordnungspunkt "Anfrage" nach, wann der noch fehlende Teil der Lärmschutzanlage Unterjettenberg im Bereich der Schwarzbachbrücke errichtet werden soll. Die Basis dafür wurde bereits im Zuge der Neuanlage einer Linksabbiegerspur und der Erneuerung des Lärmschutzwalls entlang der B21 geschaffen. Wie Gemeinderätin und Anwohnerin Susanne Danzl bestätigte, ist die Lärmbelastung im noch ungeschützten Bereich in Verlängerung des Lärmschutzwalls deutlich gestiegen.Lärmpegel steigtmit ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.