Kolpingfamilie organisiert Straßensammlung

Über acht Tonnen Altkleider und Altpapier

Inzell/Weißbach. Normalerweise wird eine landkreisweite Sammlung von Altkleidern und Altpapier von der Kolpingfamilie jeweils im Frühjahr und im Herbst durchgeführt. Allerdings musste die Frühjahrssammlung coronabedingt in diesem Jahr ausfallen. Somit gab es nur eine Aktion im Herbst, jedoch unter strengen Sicherheits- und Hygienevorkehrungen. Ein eigens dafür notwendiges Konzept für Altpapier- und Altkleidersammlung wurde von Hans Pauli erstellt. Es konnten Papier und Kleidungsstücke an unterschiedlichen Sammelstellen abgegeben werden. Zudem gab es die Möglichkeit, in den verschiedenen Ortsch...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.