Söllner: Notfalls Sozialhilfe

Der Liedermacher über seine Konzertabsagen und fehlende Einnahmen

Bad Reichenhall. Hans Söllner hat sein Haus verkauft, er wohnt nun in einem Anbau zur Miete – ohne Heizung. "Ich bin trotzdem zufrieden", sagt er im Telefonat mit der Heimatzeitung. Was ihm aber "richtig stinkt", sind die Corona-Regeln für Konzertbesucher. Sie gelten auch für seine Auftritte: "Ich weigere mich, vor ausgewähltem Publikum Musik zu machen", sagt Söllner. Deshalb hat er, wie berichtet, Konzerttermine gestrichen. "Wenn die 2G-Regelung irgendwann Gesetz wird, werde ich aufhören, Konzerte zu geben."Mit Covid-19 zehnTage "platt gewesen" Söllner hatte bereits Covid-19. Zehn Tage...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.