Spende aus Verbundenheit

Inzeller Verein sammelt Geld für Bischofswieser Hochwasseropfer

Inzell/Bischofswiesen. Einen symbolischen Scheck über 2000 Euro übergaben kürzlich die beiden Vorsitzenden des Verkehrs- und Heimatvereins Inzell, Alfons Schrittenlocher (1. Vorsitzender) und Herbert Öttl (2. Vorsitzender) an Bürgermeister Thomas Weber. Das Geld soll Hochwasseropfern der Bischofswieser Gemeinde zu Gute kommen. Der Verein hat den stattlichen Betrag während eines erst kürzlich stattgefundenen Lkw-Oldtimertreffens gesammelt, bei dem viele Teilnehmer und Gäste die aufgestellten Spendenboxen reichlich befüllten. Außerdem wurde bei Betriebsfeiern der Firmen "Huber Transporte GmbH" a...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.