Dritthöchste Inzidenz

Berchtesgadener Land. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter. Nach 211,6 am Montag lag sie am Dienstag bei 229,5 – laut Robert-Koch-Institut der dritthöchste Wert in Deutschland nach Neustadt an der Weinstraße und Rosenheim. Das Gesundheitsamt meldete gestern 29 weitere Covid-19-Fälle. Unter ihnen waren neun Kontaktpersonen, die sich bereits in Quarantäne befanden. Die bayernweite Krankenhausampel als Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems steht weiterhin auf Grün. In den Kliniken im Berchtesgadener Land werden aktuell 19 Covid-19-Patienten stationär behandelt. Zehn von ihne...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.