Inzidenz springt über 100: Das hat keine Konsequenzen

Denn ab sofort gilt die Hospitalisierungsrate – Meldung zum Anteil der Geimpften und Ungeimpften an Neuinfizierten ab nächster Woche

BGL. Die Inzidenz im Berchtesgadener Land sprang gestern wieder über die 100er-Marke, doch es werden keine Konsequenzen folgen. Das bestätigte das Landratsamt gestern auf Nachfrage der Heimatzeitung. Nachdem die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung am Donnerstag in Kraft getreten ist, ist nun nur noch die Marke 35 und ansonsten vor allem die Hospitalisierungsrate ausschlaggebend für das Ergreifen und Verhängen von Maßnahmen. In den Kliniken im Berchtesgadener Land werden aktuell 13 Covid-19-Patienten stationär behandelt, teilte das Landratsamt am Freitag mit. Von ihnen haben sieb...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.