Trost und Raum für die Trauer

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Corona-Verstorbenen in St. Nikolaus

Bad Reichenhall. In jeder Hinsicht stimmungsvoll war der ökumenische Gedenk-Wortgottesdienst in der Nikolauskirche am Sonntagabend, der von den Pfarrern der beiden Stadtkirchen Markus Moderegger und Andreas Buchner zelebriert wurde. Ganz Deutschland richtete an diesem Tag auf Bitten des Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier seine Augen auf die im Pandemiejahr verstorbenen Menschen und gab ihnen ein Gesicht. Vor allem aber wurde der Trauer der Hinterbliebenen Raum gegeben, so auch in Bad Reichenhall, wo außer etlichen Angehörigen Landrat Bernhard Kern, zweite Bürgermeisterin Ania Winter und...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.