Beim Trachtenumzug dabei

Vor 125 Jahren lebt das besondere Spektakel des Oktoberfests wieder auf

Bad Reichenhall. Am 29. September 1895 präsentierten die Bayern erstmals nach langer Zeit wieder ein ganz besonderes Spektakel: den großen Trachtenumzug zu Beginn des Münchner Oktoberfests. Und die Reichenhaller waren mit dabei, berichtet Paul Reimaier von den Saalachthalern. Er berichtet aus den Chroniken: Mehr als 1400 Menschen in 150 Gruppen mit Trachten aus allen Teilen Bayerns marschieren durch die Münchner Innenstadt zum Festplatz auf der Theresienwiese und bilden den ersten Trachtenumzug zum Oktoberfest, der die Bevölkerung begeistert. Vorn im Festwagen sitzt der Mann, der das farbenfro...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.