"Wir werden als Maskennazis beschimpft"

Lukas Harkotte (22) arbeitet im Einzelhandel – Seine Bitte nach mehr Kontrollen läuft ins Leere

Bad Reichenhall/BGL. Der Streit um die Maskenpflicht tobt. Leidtragende sind in erster Linie Menschen, die verpflichtet sind, einen Mundnasenschutz bei der Arbeit zu tragen. Zusätzlich sind sie belastet, wenn sie es von Kunden einfordern müssen. Lukas Harkotte ist einer davon. Der 22-jährige Reichenhaller arbeitet im Einzelhandel und versucht seit mehr als einem Monat vergebens, dass mehr beziehungsweise überhaupt Kontrollen durchgeführt werden. Nachdem seine Bitten sowohl beim Landratsamt als auch beim Gesundheitsministerium ins Leere gelaufen sind, schickt er einen Hilferuf an die Heimatzeit...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.