Rote Steige nicht unterschätzen

Schneizlreuth/Bad Reichenhall. Sechs Wegbetreuer und einige Helfer kümmern sich bei der Alpenvereinssektion Bad Reichenhall um die Wege und Steige rund um die Kurstadt. Über ihre Arbeit berichten sie auf ihrer Facebook-Seite, wo sie diese Woche dem Aufstieg von Schneizlreuth auf das Ristfeuchthorn einen Beitrag mit vielen Bildern widmeten. Es ist ein "herrlicher Steig in den Chiemgauer Alpen", wie der Alpenverein schreibt. "Wer oben die Abzweigung zur Sellarnalm nimmt, kann bei einer herrlichen Alm für einen kleinen Snack einkehren oder man steigt vom Gipfel wieder den gleichen Weg ab und geni...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.