Offizierkorps erklimmt Untersberg Südwand

Leistungsüberprüfung mit 400 Klettermeter – Mehrere Soldaten in eindrucksvoller Umgebung befördert

Bad Reichenhall/Marktschellenberg. Etwa 30 Offiziere und Offizieranwärter der Reichenhaller Jager haben bei einer Leistungsüberprüfung die Untersberg Südwand gemeistert. Anschließend konnte der Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Dennis Jahn, und der Brigadekommandeur, Oberst Maik Keller, in eindrucksvoller Umgebung mehrere Soldaten befördern, berichtet die Bundeswehr. Bereits eine Woche zuvor begann der Hochgebirgsjägerzug des Gebirgsjägerbataillons 231 alle nötigen Vorbereitungen zum Begehen des Seilgeländers im anspruchsvollen Gelände der Untersberg Südwand zu treffen. Das Erkunden, der Au...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.