Drei Räume zum Lernen, einer zum Toben

Erweiterung der Heilingbrunnerschule: 500 000 Euro für ersten Bauabschnitt – Aktuell keine Notbetreuung nötig

Bad Reichenhall. Der Stadtrat hat den Weg frei gemacht für die Erweiterung der Grundschule an der Heilingbrunnerstraße. Einstimmig billigten die Räte die Pläne für den ersten Bauabschnitt. Die Kosten dafür schätzt die Stadtverwaltung auf etwa 500000 Euro. Wie berichtet, soll am Standort St. Zeno eine neue Grundschule gebaut werden. Zudem braucht aber auch die Heilingbrunnerschule mehr Platz. Sie soll zunächst die Räume bekommen, die bisher die Musikschule nutzt. Wenn diese wie geplant im Juli ins Alte Feuerhaus zieht, könnten die Zimmer in den Sommerferien für Grundschule und Ganztagsbetreuung...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.