Gestohlenes Rad verkauft?

Bad Reichenhall/Laufen. Irgendwann Anfang November 2018 soll das Mountainbike aus dem Garten eines Reichenhaller Anwesens gestohlen worden sein. Kurz darauf soll ein Mann in Salzburg versucht haben, das Rad mit einem Wert von 999 Euro um 150 Euro zu verkaufen. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt ihn der Hehlerei. Gegen einen Strafbefehl hatte der mutmaßliche Täter Einspruch eingelegt, daher kommt es am Mittwoch, 17. April, zur Verhandlung am Laufener Amtsgericht. Beginn ist um 10.30 Uhr im Sitzungssaal 26. − höf




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.