Kein Radweg nach Nonn

Stadtrat stimmt nun doch erneut über das Vorhaben ab und entscheidet sich dagegen

Bad Reichenhall. Der Geh- und Radweg neben der Straße ins Nonner Unterland ist vom Tisch. Der Stadtrat stimmte am Dienstag mehrheitlich für den Antrag der FWG-Fraktion, die Planungen einzustellen. Bereits im November vergangenen Jahres hatte die FWG per Antrag im Stadtrat gefordert, erneut über den Rad- und Fußweg abzustimmen. Angeschlossen hatten sich der Forderung auch SPD, FDP und Bürgerliste–Grüne. Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner ließ die Abstimmung damals aber nicht zu. Er begründete seine Meinung damit, dass der Rat sich im Oktober 2017 mit großer Mehrheit für einen solchen ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.