Altötting

1, 2, 3 und 4: Rhythmik beim Ferienpass Altötting. Rhythmisch ist es am Dienstag beim Ferienpass zugegangen. Die Mädchen und Buben übten sich dabei unter der Anleitung von Victoria und Elena Becker im rhythmischen Gehen, Traben und Galoppieren und bekamen Eindrücke aus der Bodypercussion mit Elementen wie dem Schmetterling. Vom eigenen Körper über Orff-Instrumente bis zu leeren Flaschen – alles wurde als Perkussionsinstrument genutzt, womit die Kinder coole Rhythmen erzeugten. − red/Foto: Fraundorfner


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.