Einmal komprimiert, einmal ausführlich

Stadtheimatpfleger Manfred Lerch befasste sich mit Persönlichkeiten, nach denen Straßen benannt sind

Altötting. "Wir wissen noch, wer er war, aber spätestens in der nächsten Generation ist das Wissen weg." Dieser Satz von Herbert Hofauer war auf Prälat Alfons Grüneis gemünzt – und er dürfte sich bewahrheitet haben. Denn die Aussage stammt vom Januar des Jahres 2002, als Hofauer, heute Altbürgermeister, erst ein paar Jahre Stadtoberhaupt war. Inzwischen sind exakt 20 Jahre vergangen, und die Zahl derer, die mit Grüneis, einem um Altötting verdienten Kirchenmann, noch etwas anfangen können, dürfte sich in der Tat stark reduziert haben. Um in diesem und vergleichbaren Fällen zumindest ein...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.