So sah Tüßling 1915 aus

Tüßling. Während des Ersten Weltkriegs schickte eine Münchner Ansichtskartenfirma einen Mitarbeiter nach Tüßling, um dort einen Beleg von diesem anschaulichen Ort zu fertigen. Heute, 106 Jahre später, kann festgestellt werden, dass es diesem Künstler gelang, diesem geschichtsträchtigen Marktflecken ein harmonisches Ortsbild zu verleihen. Das Schloss, 1583 erbaut, inmitten der Kommune gibt dem Ort ein markantes Gepräge. Auf der Ansichtskarte ist unten rechts der Bahnhof mit der Eisenbahn zu sehen. 1897 verkehrte das "Dampfross" erstmals auf der Bahnlinie von Mühldorf nach Tüßling über Altötting...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.