Wort zum Leben

Der Alltag ist wieder eingekehrt, trotz der Pandemie. Der Schulstart ist geglückt. Die Arbeit und das Leben nimmt seinen Lauf. Hoffentlich und zum Glück! Wohl die meisten sind froh, dass sich das Leben nach den Lockdowns wieder normalisiert und die Dinge wieder ihren gewohnten Lauf nehmen. Für manche in unserer Gesellschaft läuft es nicht so. Durch die erzwungene Unterbrechung durch Corona hat sich das eigene Leben verändert, die Kontakte sind verflogen und man fühlt sich allein. Durch den Tod des Partners kommt jemand aus dem Tritt und weiß nicht, wie wieder Fuß fassen. Durch eine Verquickung...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.