Treffsicher mit dem Maissäckchen

Aysen Raad und Hannes Filipek siegen beim zweiten Cornhole-Turnier des Kastler Kulturvereins

Kastl. Noch ist es ein Nischendasein, das Cornhole hierzulande führt. In Kastl tut der dort ansässige Kulturverein jedoch alles dafür, daran etwas zu ändern: Am Samstag richtete der junge Verein das 2. Kastler Cornhole-Turnier aus – und 55 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt. Am Ende sicherte sich Vorjahresfinalist Aysen Raad die Meisterschale gegen Thomas Filipek. Dessen Sohn Hannes machte es im Jugend-Endspiel besser und gewann gegen Janis Holzmann. Viel gebastelt und geplant hat die achtköpfige Vorstandschaft des KKV in den Wochen vor dem Turnier, schließlich hatten die acht junge...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.