Taka-Tuka-Land am Dultplatz

Altötting. "Pippi Langstrumpf in der Südsee": So ist der dritte und letzte Teil der Kinderbuchserie aus der Feder von Astrid Lindgren betitelt – im schwedischen Original jedenfalls. In der deutschen Version wird dieses Abenteuer ins Taka-Tuka-Land verlegt. Und dieses imaginäre Land befindet sich demnächst nicht etwa in der Südsee, sondern auf dem Altöttinger Dultplatz. Dort nämlich macht das "Bilderbuchtheater" mit seinem Zelt Station und zeigt das Stück, in dem es um einen vergrabenen Schatz unddie Piraten Blut-Svente und Messer-Jocke geht, in einer eigens für das Figurentheater erarbe...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.