Kritik an Ampeln ebbt nicht ab

Ausbau der Mühldorfer Straße: Anlagen an den Umleitungs- und Ausweichstrecken waren Thema im Rat

Altötting. Der Ausbau der Mühldorfer Straße läuft unverändert gut – unverändert ist aber auch die Kritik an den Ampeln, die auf den Umleitungs- und Ausweichstrecken aufgebaut sind. Zur Sprache gekommen ist das am Dienstag auch im Stadtrat. Bürgermeister Stephan Antwerpen ging auf die Sabotage der Ampeln an der Herzog-Arnulf-Straße ein. Wie berichtet, wurden sie zum wiederholten Mal außer Gefecht gesetzt, indem Unbekannte Kabel kappten. Bei allem Verständnis für die Beschwerden von Anwohnern bezeichnete er die Vorfälle, die als Sachbeschädigung durchaus strafrechtlich relevant seien, als...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.